back
10.09.2019

Hallo, wir sind FAIRTIQ

Vor etwas mehr als 3 Jahren gestartet, hat sich FAIRTIQ als Martkführerin für Smartphone-basiertes Check-in/Assisted-Check-out etabliert. Hier erfahren Sie was uns motiviert, woher wir kommen und wohin unsere Reise führt.

Jung und doch schon weit gekommen

Ursprünglich war FAIRTIQ eine Initiative der drei Transportunternehmen TPF, VBL und RhB mit dem Ziel, die einfachste Ticketing-App der Schweiz zu lancieren (mehr zur Entstehungsgeschichte in diesem Blog-Post). Die FAIRTIQ-Familie ist unterdessen stark gewachsen und zählt 31 Partner und 80’000 monatlich aktive User. Gemeinsam haben wir es geschafft, FAIRTIQ in weniger als 2 Jahren von einer Insellösung zur schweizweiten Gültigkeit weiterzuentwickeln.

Die schweizweite Gültigkeit von FAIRTIQ hat den Nutzen der App massiv gesteigert und zu noch mehr Einfachheit für die User geführt:

  • FAIRTIQ ist es gelungen, das Branchenziel «eine Reise, ein einziges Ticket» kundenseitig umzusetzen 
  • Dem Ziel «GA-Komfort für Einzelbillett-Kunden» sind wir so nah wie noch nie zuvor 

Die User lieben FAIRTIQ

In den letzten zwei Jahren ist die Anzahl Reisen pro Monat um mehr als das Elffache gestiegen. Insgesamt wurden bereits über 6.5 Millionen Fahrten kreuz-und-quer durch die Schweiz absolviert und mit zweimal wischen das richtige Ticket gekauft.

Die positiven Rückmeldungen der User motivieren uns täglich, die App weiterzuentwickeln, ohne Abstriche bei der Einfachheit zu machen.

«Bestmögliche ÖV-App im Moment. Ein Gibbon-Affe mit drei Gin-Tonic intus könnte sie bedienen» – Nik H. 

«Wir sind 71-jährige eingefleischte Autofahrer und bekommen zusehend Freude am ÖV, und dies dank dem einfachen App von FAIRTIQ.» – CoRoLa

Dank eigener Expertise und engem Austausch mit der Branche zum Erfolg

Den Erfolg verdanken wir einerseits unserem grossartigen Team und andererseits der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern und der gesamten ÖV-Branche. 

FAIRTIQ ist kein reines Technologie-Startup, sondern im öffentlichen Verkehr verwurzelt: Die rund 40 Mitarbeitenden vereinen über 142 Jahre ÖV-Erfahrung (bei einem Durchschnittsalter von 34 Jahren!). 

Wir arbeiten eng mit der Branche zusammen und nehmen eine proaktive Rolle im nationalen Markttest für automatisches Ticketing (AT) ein. Als Teil des Kernteams AT und der Begleitgruppe AT-Tarifanwendung setzen wir uns für die Qualitätssicherung und Transparenz dieses neuen Vertriebskanals ein. Nur dank dieser konstruktiven Zusammenarbeit zwischen der Branche und FAIRTIQ war es möglich, FAIRTIQ in so kurzer Zeit schweizweit anzubieten und so den Kundennutzen zu maximieren. 

Es lohnt sich, Teil der FAIRTIQ-Familie zu sein

Unsere User erhalten eine Ticketing-App, die in der Einfachheit nur noch vom GA übertroffen wird. Zusätzlich können sie von massgeschneiderten Promotionen und einem Loyalitätsprogramm profitieren. Um eine perfekte User-Experience zu bieten, arbeiten wir kontinuierlich an Verbesserungen und Weiterentwicklungen der FAIRTIQ App. 

Die FAIRTIQ-Partner erhalten neben dem innovativsten Vertriebskanal der Schweiz auch ein spannendes Marketingtool mit einer starken Partner-Community. Gemeinsam entwickeln wir FAIRTIQ von einer reinen Ticketing-App zu einer digitalen Marktbearbeitungsplattform weiter. Die Partner profitieren somit von einer wachsenden Liste von Mehrwerten: 

  • Gewinnung neuer ÖV-Nutzer 
  • Direkte Kundenschnittstelle und state-of-the-art Marketing-Möglichkeiten 
  • Massgeschneiderte und gezielte Promotionen 
  • Mehrnutzung unter Gelegenheitsnutzern
  • Loyalitätsprogramm für ihre Kunden 
  • Innovative Lösungen für Mitarbeitendenmobilität 
  • Werkzeuge und Daten um neue Preis- und Tarifmodelle direkt am Markt zu testen 
  • Datengrundlage um betriebliche und kommerzielle Erkenntnisse auf Basis der über 6.5 Mio. Fahrten abzuleiten. 

Das FAIRTIQ-Partnerschaftsmodell eröffnet kleinen und mittleren Transportunternehmen Möglichkeiten, die für sie alleine nicht erreichbar wären. Gemeinsam brüten wir über neuen Ideen, so dass es sich immer mehr lohnt, ein Teil der FAIRTIQ-Familie zu sein. 

Machen auch Sie mit, denn gemeinsam erreichen wir mehr. 

Categories: